Frankreich

Hauptstadt:
Paris
Fläche:
543.965 km²
Einwohner:
ca. 64 Mio
Währung:
Euro
Amtssprache(n):
Französisch
Zeitzone:
UTC+1 (UTC+2 Sommerzeit)
Klima:

Im Norden Frankreichs muss das ganze Jahr über mit Regenschauern gerechnet werden. Die Winter sind mild und im Sommer ist es nur selten heiß. Relativ viel Niederschlag verzeichnet auch die Atlantikküste. Die Temperaturen steigen von Nord nach Süd. Generell ist der Einfluss des Golfstroms spürbar mit ebenso milden Temperaturen im Winter. In Zentralfrankreich trifft man auf milde Winter und warme Sommer mit deutlich weniger Niederschlag als an den Küsten im Norden und Westen des Landes. An der Südküste Frankreichs sowie in Korsika macht das Mittelmeer seinen Einfluss geltend mit feuchtmilden Wintern und trocken-warmen Sommern. Im Südosten des Landes, in den Alpen, herrscht typisches Gebirgsklima mit kalten, schneereichen Wintern und warmen Sommern.

Beste Reisezeit für:
Wann, Wohin zur besten Reisezeit?