Beste Reisezeit Mittelmeer Kreuzfahrt

Wann ist die beste Reisezeit für eine Mittelmeer Kreuzfahrt?

janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd

Eine Mittelmeer-Kreuzfahrt bietet dem Gast sehr viel Abwechslung. So kann man unter anderem mediterrane Metropolen besichtigen und gleichzeitig auf Traumstränden baden. Generell unterscheidet man zwischen Kreuzfahrten im östlichen und westlichen Mittelmeer.Beliebte Anlegehäfen im östlichen Mittelmeer sind Dubrovnik, Athen, Santorin, Kreta, Zypern, Izmir und Istanbul. Im westlichen Mittelmeer Neapel, Sizilien, Tunis, Valencia, Barcelona, Marseille und Mallorca. Beliebte Starthäfen sind Venedig, Genua oder Civitavecchia (Rom).

Klima & Wetter Mittelmeer

Mittelmeer-Kreuzfahrten werden generell das ganze Jahr über angeboten. Im Winter kann es jedoch selbst in der mediterranen Region deutlich abkühlen. Vor allem nachts können die Temperaturen durchaus auch den Gefrierpunkt erreichen. Ebenso muss man zu dieser Jahreszeit mit deutlich mehr Niederschlägen und weniger Sonnenstunden rechnen. Außerdem können Gewitter und Unwetter zu starkem Seegang führen. Der Winter bietet sich somit vor allem für Städtebesichtigungen und für Ruhesuchende an, da es sich zu dieser Jahreszeit um absolute Nebensaison handelt.

Ab dem Frühjahr ändern sich dann die Verhältnisse. Mit den Temperaturen steigt auch die Anzahl der Touristen an, wobei in den Sommermonaten absolute Hochsaison im Mittelmeerraum herrscht. Ab April steigen dann sowohl die Temperaturen, als auch die Sonnenstunden stark an. Im Mai kann man dann auch schon im Meer baden. Ab September wird es wieder kühler und die Sonnenstunden werden weniger, wobei die Wassertemperaturen das Baden im Meer normalerweise bis Ende Oktober zulassen.

Beste Reisezeit Mittelmeerkreuzfahrt

Ideal für eine Mittelmeer-Kreuzfahrt ist somit der Zeitraum von April bis Oktober.

Beste Reisezeiten für andere Destinationen:
Wann, Wohin zur besten Reisezeit?