Beste Reisezeit Schottland

Wann ist die beste Reisezeit für Schottland?

janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd
janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd

Schottland befindet sich im nördlichen Teil der Insel Großbritanniens. Im Süden grenzt Schottland an England. Dem schottischen Festland sind einige Inseln vorgelagert, unter ihnen die Hebriden im Westen sowie die Shetland- und Orkney-Inseln im Norden. Schottland ist ein Landesteil des Vereinigten Königreichs. Das Gebirge der Highlands durchzieht das Land von Süd- bis Nordwest. So befindet sich auch der höchste Berg des Vereinigten Königsreichs, der 1.345 Meter hohe Ben Navis, in Schottland.

Klima & Wetter in Schottland

In Schottland trifft man auf wechselhaftes Wetter. Sonne und Wolken wechseln einander meist rasch ab. Generell wird das Klima als gemäßigt maritim bezeichnet. Das bedeutet, dass die Winter mild und nicht sehr kalt sind, die Sommer sind wiederum nur mäßig warm. Es gibt jedoch regionale Unterschiede. So ist es an der Westküste etwas wärmer als im Osten des Landes. Grund dafür ist der warme Golfstrom, der auch den Westen Schottlands erreicht. Andererseits muss an der Westküste, sowie in den Highlands mit etwas mehr Niederschlag als im Osten gerechnet werden. Aufgrund der Insellage im Atlantik ist es oft windig.

Schottland im Winter

Von Dezember bis Februar ist es in Schottland am kühlsten. Die Temperaturen bewegen sich an den Küsten zwischen Null und etwa 5 Grad Celsius. Im schottischen Hochland, in den Highlands, ist es jedoch deutlich kälter. Das ganze Jahr über muss in Schottland mit Niederschlägen gerechnet werden, am meisten regnet es jedoch im Winter. In den Highlands wird der Regen zu Schnee. Die Tage sind zu dieser Jahreszeit sehr kurz und die Sonne zeigt sich meist nur wenige Stunden am Tag.

Schottland im Frühling

Im Frühjahr steigen die Temperaturen an und die Landschaft beginnt zu erblühen. Während im April an immer mehr Tagen die 10-Grad-Marke geknackt wird, werden im Mai bereits 15°C gemessen. Die Frühjahrsmonate April und Mai können auch schon mit relativ vielen Sonnenstunden aufwarten. Die Tage werden immer länger, gleichzeitig sinkt die Anzahl der Regentage.

Schottland im Sommer

Am wärmsten ist es in Schottland während der Sommermonate. Die Tageshöchstwerte bewegen sich durchschnittlich um die 20 Grad Celsius. Nachts werden um die 10°C gemessen. Die Sonne zeigt sich weiterhin fünf bis sechs Stunden am Tag, während die Regentage im Verlauf des Sommers kontinuierlich leicht ansteigen. Die Sommermonate gelten übrigens als Hauptreisezeit in Schottland. Demnach können Unterkünfte knapp und teurer sein. In den Highlands haben neben den Touristen auch die sogenannten „Midges“ Hochsaison. Dabei handelt es sich um Stechmücken, die vor allem während der Hochsommermonate besonders aktiv sind.

Schottland im Herbst

Neben den Touristen und „Midges“ geht es im Herbst auch mit den Temperaturen zurück. Bei durchschnittlichen Tageshöchstwerten um die 15 Grad Celsius ist es im September jedoch immer noch angenehm warm. Ebenso merkt man, dass die Tage wieder kürzer werden. Die Sonne ist nicht mehr ganz so stark und zeigt sich durchschnittlich vier Stunden am Tag. Ebenso regnet es wieder öfters. Dieser Trend setzt sich im Verlauf des Herbstes unaufhaltsam fort. Es wird fortan immer regnerischer und dunkler.

Beste Reisezeit Schottland

Als beste Reisezeit für Schottland gilt der Zeitraum von Mai bis September. Zu dieser Zeit ist es relativ warm und es gibt reichlich Sonnenstunden. Ebenso halten sich die Niederschlagsmengen in Grenzen, wobei man in Schottland das ganze Jahr über mit Regen rechnen muss. Alternativ bieten sich noch die Monate April und Oktober für eine Reise nach Schottland an.

Der empfohlene Reisezeitraum ist vor allem für Rundreisen und Aktivurlaube ideal. Plant man im Hochsommer einen Wanderurlaub in den Highlands, sollte ein Insektenmittel wegen der Mücken (Midges) im Reisegepäck nicht fehlen. Ebenfalls eignet sich die erwähnte Zeitspanne für Vogel-, Delphin- und Walbeobachtungen. Schottland kann auch exzellente Golfplätze und Golfhotels vorweisen. Immerhin gilt Schottland als die Heimat des Golfsports. Der Old Course in St Andrews ist der älteste, noch existierende Golfplatz der Welt. Die meisten Whisky-Destillerien haben übrigens ganzjährig geöffnet.

Kaum empfehlenswert für eine Reise nach Schottland sind die Spätherbst- und Wintermonate, etwa von November bis März. Zu dieser Zeit sind die Tage kurz, die Temperaturen niedrig und es ist oft regnerisch und stürmisch. Wer jedoch zum Skifahren nach Schottland kommt, ist im Winter richtig.

Klimatabelle Aberdeen:
JAN FEB MRZ APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Maximale Temperatur (°C)55,57,51013161817151286
Minimale Temperatur (°C)001,5358109,585,531,5
Sonnenstunden (h ⁄ d)1,52,53,5566554321,5
Regentage (d ⁄ m)13101211119101111121212
Niederschlag (mm)805060556050607570907575
Klimatabelle Glasgow:
JAN FEB MRZ APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Maximale Temperatur (°C)6791115171919161297
Minimale Temperatur (°C)12246911108632
Sonnenstunden (h ⁄ d)123566554321,5
Regentage (d ⁄ m)151413121112141415151617
Niederschlag (mm)12085956575707590110125125125
Klimatabelle Aberdeen:
jan
Maximale Temperatur
5
Minimale Temperatur
0
Sonnenstunden
1,5
Regentage
13
Niederschlag (mm)
80
feb
Maximale Temperatur
5,5
Minimale Temperatur
0
Sonnenstunden
2,5
Regentage
10
Niederschlag (mm)
50
mrz
Maximale Temperatur
7,5
Minimale Temperatur
1,5
Sonnenstunden
3,5
Regentage
12
Niederschlag (mm)
60
apr
Maximale Temperatur
10
Minimale Temperatur
3
Sonnenstunden
5
Regentage
11
Niederschlag (mm)
55
mai
Maximale Temperatur
13
Minimale Temperatur
5
Sonnenstunden
6
Regentage
11
Niederschlag (mm)
60
jun
Maximale Temperatur
16
Minimale Temperatur
8
Sonnenstunden
6
Regentage
9
Niederschlag (mm)
50
jul
Maximale Temperatur
18
Minimale Temperatur
10
Sonnenstunden
5
Regentage
10
Niederschlag (mm)
60
aug
Maximale Temperatur
17
Minimale Temperatur
9,5
Sonnenstunden
5
Regentage
11
Niederschlag (mm)
75
sep
Maximale Temperatur
15
Minimale Temperatur
8
Sonnenstunden
4
Regentage
11
Niederschlag (mm)
70
okt
Maximale Temperatur
12
Minimale Temperatur
5,5
Sonnenstunden
3
Regentage
12
Niederschlag (mm)
90
nov
Maximale Temperatur
8
Minimale Temperatur
3
Sonnenstunden
2
Regentage
12
Niederschlag (mm)
75
dez
Maximale Temperatur
6
Minimale Temperatur
1,5
Sonnenstunden
1,5
Regentage
12
Niederschlag (mm)
75
Klimatabelle Glasgow:
jan
Maximale Temperatur
6
Minimale Temperatur
1
Sonnenstunden
1
Regentage
15
Niederschlag (mm)
120
feb
Maximale Temperatur
7
Minimale Temperatur
2
Sonnenstunden
2
Regentage
14
Niederschlag (mm)
85
mrz
Maximale Temperatur
9
Minimale Temperatur
2
Sonnenstunden
3
Regentage
13
Niederschlag (mm)
95
apr
Maximale Temperatur
11
Minimale Temperatur
4
Sonnenstunden
5
Regentage
12
Niederschlag (mm)
65
mai
Maximale Temperatur
15
Minimale Temperatur
6
Sonnenstunden
6
Regentage
11
Niederschlag (mm)
75
jun
Maximale Temperatur
17
Minimale Temperatur
9
Sonnenstunden
6
Regentage
12
Niederschlag (mm)
70
jul
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
11
Sonnenstunden
5
Regentage
14
Niederschlag (mm)
75
aug
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
10
Sonnenstunden
5
Regentage
14
Niederschlag (mm)
90
sep
Maximale Temperatur
16
Minimale Temperatur
8
Sonnenstunden
4
Regentage
15
Niederschlag (mm)
110
okt
Maximale Temperatur
12
Minimale Temperatur
6
Sonnenstunden
3
Regentage
15
Niederschlag (mm)
125
nov
Maximale Temperatur
9
Minimale Temperatur
3
Sonnenstunden
2
Regentage
16
Niederschlag (mm)
125
dez
Maximale Temperatur
7
Minimale Temperatur
2
Sonnenstunden
1,5
Regentage
17
Niederschlag (mm)
125
Beste Reisezeiten für andere Destinationen:
Wann, Wohin zur besten Reisezeit?