Beste Reisezeit Guadeloupe

Wann ist die beste Reisezeit für Guadeloupe?

janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd
janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd
janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd
janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd

Guadeloupe ist ein Inselarchipel, welcher Teil der Kleinen Antillen ist. Die Inselgruppe setzt sich aus zwei Hauptinseln, vier kleineren aber bewohnten Inseln sowie einiger unbewohnten Inseln zusammen. Nördlich von Guadeloupe befinden sich die Inseln Montserrat sowie Antigua, im Süden liegt die Insel Dominica. Politisch handelt es sich um ein französisches Überseegebiet, einem vollintegrierten Teil Frankreichs. Demnach ist Guadeloupe auch Teil der Europäischen Union. Gemeinsam mit Martinique, Saint-Barthélemy und Saint-Martin bildet es die Französischen Antillen.

Die beiden Hauptinseln, Basse-Terre und Grande-Terre, sind lediglich durch eine schmale Meerenge voneinander gentrennt. Da ihre Form einem Schmetterling ähnelt, wird Guadeloupe auch gerne als Schmetterlingsinsel bezeichnet. Landschaftlich unterscheiden sich die beiden Inseln recht deutlich. Während Grande-Terre flach und karge ist, präsentiert sich die Insel Basse-Terre, welche vulkanischen Ursprungs ist, gebirgig mit üppig grüner Vegetation. Auf Basse-Terre befindet sich auch der höchste Berg der Kleinen Antillen, der 1.467 Meter hohe Vulkan La Soufrière.

Vulkan La Soufrière, Guadeloupe

Klima & Wetter Guadeloupe

Auf Guadeloupe herrscht Tropenklima, gekennzeichnet durch feuchtwarmes Wetter mit geringen Temperaturschwankungen im Jahresverlauf. Während sich die Tageshöchstwerte im Durchschnitt um die 30 Grad Celsius bewegen, sinken die Tiefstwerte nur selten unter 20°C. Der konstant wehende Nordostpassat sorgt für etwas Abkühlung an den Stränden der Insel.

Es gibt auch leichte regionale Unterschiede in Bezug auf das Inselklima. So verzeichnet die Insel Basse-Terre mehr Niederschlag als die östlich gelegene Insel Grande-Terre. Des Weiteren muss man in höher gelegenen Gebieten mit niedrigeren Temperaturen als an der Küste rechnen. Die Wassertemperatur bewegt sich im Jahresverlauf zwischen 26°C und 28°C. Da es aufgrund der tropischen Lage auf Guadeloupe keine klassischen Jahreszeiten gibt, unterscheidet man zwischen Trocken- und Regenzeit.

Trockenzeit auf Guadeloupe

Die Trockenzeit kann in etwa auf den Zeitraum von Dezember bis Mai eingegrenzt werden. Zu dieser Zeit herrscht oft Bilderbuchwetter mit blauem Himmel und viel Sonnenschein. Das Tropenparadies verzeichnet dann durchschnittlich acht Sonnenstunden am Tag. Allerdings muss auch während der Trockenzeit immer wieder mit Regenschauern gerechnet werden. Dabei handelt es sich aber meist nur um kurze, tropische Schauer, die als angenehme Abkühlung empfunden werden. Laut Wetteraufzeichnungen gelten die Monate Februar und März als die trockensten. Generell handelt es sich bei der Trockenzeit um die etwas kühlere Wetterperiode, deshalb spricht man gelegentlich auch von den Wintermonaten.

Regenzeit auf Guadeloupe

Mehr Niederschlag und weniger Sonnenschein ist in den Monaten der Regenzeit, etwa von Juni bis November, zu erwarten. Regenzeit auf Guadeloupe bedeutet aber nicht, dass es durchgehend regnet. Die Niederschläge können zwar intensiv und langanhaltend sein, jedoch gibt es auch immer wieder längere sonnige Phasen. Vor allem in den Bergen muss aber mit deutlich mehr Regen gerechnet werden. Die durchschnittlichen Tageshöchstwerte liegen über der 30 Grad Marke. Zusätzlich sorgt die hohe Luftfeuchtigkeit dafür, dass die Temperaturen oft als noch heißer empfunden werden. Somit handelt es sich bei der Regenzeit um die heißere und schwülere Jahreszeit.

Hurrikans auf Guadeloupe

Guadeloupe zählt zu den sogenannten Inseln über dem Winde. Die Inselgruppe liegt also im Einzugsgebiet tropischer Wirbelstürme (Hurrikans). Offiziell beginnt die Hurrikan-Saison in der Karibik Anfang Juni und dauert bis Ende November. In diesem Zeitraum ist es möglich, dass Guadeloupe von Tropenstürmen heimgesucht wird. Die Hurrikan-Statistik der letzten Jahre zeigt allerdings, dass sich vor allem im Zeitraum von August bis Oktober die meisten und schwersten Hurrikans in der Karibik ereignet haben. Da eine genaue Vorhersage von Hurrikans nicht möglich ist, empfiehlt es sich die Hurrikan-Saison bei Buchungen im Voraus zu berücksichtigen. Im September 2017 war Guadeloupe gleich von zwei Hurrikans betroffen, Hurrikan Irma und Maria. Selbst wenn während einer Saison kein Hurrikan über die Insel hinwegzieht, können Tropensturmausläufer für starke Regenfälle, Gewitter oder hohen Wellengang verantwortlich sein.

Beste Reisezeit Guadeloupe

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass die beste Reisezeit für Guadeloupe von Dezember bis Mai ist. Neben Badeurlaubern finden zu dieser Zeit auch Taucher, Wassersportler und Aktivurlauber gute Bedingungen vor. Bei angenehmen Temperaturen ist es meist sonnig und die Niederschläge halten sich in Grenzen. Tropenstürme können während der Trockenzeit ebenso ausgeschlossen werden. Das Meer ist das ganze Jahr über angenehm warm.

Strand auf Guadeloupe

Vor allem Wanderer schätzen die Vorzüge Guadeloupes. So gibt es einige schöne Wanderwege, wie etwa im Nationalpark auf Basse-Terre. Trekkingtouren sollten vor allem während der Trockenzeit unternommen werden, da es aufgrund der starken Regenfälle während der Regenzeit zu Erdrutschen und Überflutungen kommen kann. Taucher kommen auf Guadeloupe aufgrund der wunderschönen Unterwasserwelt voll und ganz auf ihre Kosten. Auf der Insel gibt es mehrere Tauchplätze. Während er Trockenzeit herrschen normalerweise beste Bedingungen, das Meer ist ruhig und die Sicht ist exzellent. Auf der Atlantikseite von Grand-Terre befinden sich einige Surf-Spots. Kitesurfer finden wiederum auf der kleinen Nachbarinsel Marie-Galante gute Bedingungen vor. Aufgrund der stetigen Passatwinde schätzen Segler die Region.

Die Trockenzeit gilt jedoch auch als touristische Hochsaison. Besonders über Weihnachten bzw. Neujahr, sowie zu Ostern sind die Hotels sehr gut gebucht und dementsprechend teuer. Auch Karibikkreuzfahrtschiffe steuern zu dieser Zeit vermehrt den Hafen von Pointe-à-Pitre an.

Optional bieten sich noch die Monate Juni, Juli und November für eine Reise nach Guadeloupe an. Zu dieser Zeit ist es etwas günstiger, jedoch muss mit deutlich mehr Regen gerechnet werden. Obwohl diese Monate zwar offiziell in die Hurrikan-Saison fallen, ist das Tropensturmrisiko deutlich geringer als von August bis Oktober.

Klimatabelle Pointe-à-Pitre (Guadeloupe):
JAN FEB MRZ APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Maximale Temperatur (°C)292929,53030,53131,531,531,53130,529,5
Minimale Temperatur (°C)202020,5222323,5242423232221
Sonnenstunden (h ⁄ d)88,58,588888777,57,5
Regentage (d ⁄ m)151110111415171717181716
Niederschlag (mm)856570115140150150200235230220130
Wassertemperatur (°C)262626272727282828282727
Luftfeuchtigkeit (%)817878787979818284858483
Klimatabelle Pointe-à-Pitre (Guadeloupe):
jan
Maximale Temperatur
29
Minimale Temperatur
20
Sonnenstunden
8
Regentage
15
Niederschlag (mm)
85
Wassertemperatur
26
Luftfeuchtigkeit
26
feb
Maximale Temperatur
29
Minimale Temperatur
20
Sonnenstunden
8,5
Regentage
11
Niederschlag (mm)
65
Wassertemperatur
26
Luftfeuchtigkeit
26
mrz
Maximale Temperatur
29,5
Minimale Temperatur
20,5
Sonnenstunden
8,5
Regentage
10
Niederschlag (mm)
70
Wassertemperatur
26
Luftfeuchtigkeit
26
apr
Maximale Temperatur
30
Minimale Temperatur
22
Sonnenstunden
8
Regentage
11
Niederschlag (mm)
115
Wassertemperatur
27
Luftfeuchtigkeit
27
mai
Maximale Temperatur
30,5
Minimale Temperatur
23
Sonnenstunden
8
Regentage
14
Niederschlag (mm)
140
Wassertemperatur
27
Luftfeuchtigkeit
27
jun
Maximale Temperatur
31
Minimale Temperatur
23,5
Sonnenstunden
8
Regentage
15
Niederschlag (mm)
150
Wassertemperatur
27
Luftfeuchtigkeit
27
jul
Maximale Temperatur
31,5
Minimale Temperatur
24
Sonnenstunden
8
Regentage
17
Niederschlag (mm)
150
Wassertemperatur
28
Luftfeuchtigkeit
28
aug
Maximale Temperatur
31,5
Minimale Temperatur
24
Sonnenstunden
8
Regentage
17
Niederschlag (mm)
200
Wassertemperatur
28
Luftfeuchtigkeit
28
sep
Maximale Temperatur
31,5
Minimale Temperatur
23
Sonnenstunden
7
Regentage
17
Niederschlag (mm)
235
Wassertemperatur
28
Luftfeuchtigkeit
28
okt
Maximale Temperatur
31
Minimale Temperatur
23
Sonnenstunden
7
Regentage
18
Niederschlag (mm)
230
Wassertemperatur
28
Luftfeuchtigkeit
28
nov
Maximale Temperatur
30,5
Minimale Temperatur
22
Sonnenstunden
7,5
Regentage
17
Niederschlag (mm)
220
Wassertemperatur
27
Luftfeuchtigkeit
27
dez
Maximale Temperatur
29,5
Minimale Temperatur
21
Sonnenstunden
7,5
Regentage
16
Niederschlag (mm)
130
Wassertemperatur
27
Luftfeuchtigkeit
27
Beste Reisezeiten für andere Destinationen:
Wann, Wohin zur besten Reisezeit?