Beste Reisezeit Machu Picchu

Wann ist die beste Reisezeit für Machu Picchu?

janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd
janj
febf
mrzm
apra
maim
junj
julj
auga
seps
okto
novn
dezd

Machu Picchu ist eine Ruinenstadt der Inkas, welche im 15. Jahrhundert in den peruanischen Anden erbaut wurde. Das heutige UNESCO Weltkulturerbe befindet sich auf 2.430 Metern Seehöhe, circa 80 Kilometer von der peruanischen Großstadt Cusco entfernt. Forscher gehen davon aus, dass die lange verborgene Inkastadt zu ihrer Blütezeit bis zu 1.000 Menschen beherbergen konnte. Machu Picchu gilt als eine der größten Touristenattraktionen Südamerikas.

Die Inkastadt ist nur schwer zugänglich. Es gibt keine Straßen dorthin, jedoch eine Bahnlinie von Cusco nach Aguas Calientes, am Fuße des Berges von Machu Picchu. Alternativ kann man auch über den 44 Kilometer langen Inka-Trail nach Machu Picchu wandern.

Inka Trail, Peru

Klima & Wetter Machu Picchu

In der Region herrscht tropisches Gebirgsklima. Das Wetter kann bei relativ konstanten Temperaturen als feucht-warm beschrieben werden. Trotz der Höhenlage von über 2.400 Metern, bewegen sich die Tageshöchstwerte ganzjährig um die 20 Grad Celsius. Klassische Jahreszeiten gibt es keine, vielmehr unterscheidet man zwischen Trocken- und Regenzeiten. Da sich die Ruinenstadt im klimatischen Einflussbereich der kühlen Anden sowie des warmen Amazonasbeckens befindet, kann es das ganze Jahr über zu Wolken- oder Nebelbildungen kommen.

Machu Picchu im Nebel

Regenzeit Machu Picchu (Sommer)

Die Regenzeit dauert von November/Dezember bis März/April. Gleichzeitig handelt es sich bei diesem Zeitraum um die peruanischen Sommermonate. Zu dieser Zeit ist es meist bewölkt und regnerisch. Trotzdem setzt sich auch immer wieder kurz die Sonne durch. Als niederschlagsreichste Monate gelten Januar und Februar. Während der Regenzeit ist auch die Luftfeuchtigkeit etwas höher. Im Übergangsmonat April lassen die Niederschläge deutlich nach und es setzt schließlich die trockene Periode ein.

Trockenzeit Machu Picchu (Winter)

Der Zeitraum von Mai bis Oktober wird als Trockenzeit bezeichnet. In Peru spricht man auch vom Winter. Trotzdem werden untertags immer noch um die 20°C gemessen. In der Nacht können sich an kühlen Tagen die Temperaturen auch dem Gefrierpunkt nähern. Während der Trockenzeit verzeichnet die Bergregion sieben bis acht Sonnenstunden am Tag. Leichte Regenschauer sind allerdings weiterhin möglich. Als besonders trocken gilt der Zeitraum von Juni bis August. Gegen Ende der Trockenzeit regnet es wieder etwas häufiger. Der November läutet schließlich wieder die Regenzeit ein.

Beste Reisezeit Machu Picchu

Die beste Reisezeit für eine Besichtigung der Ruinenstadt Machu Picchu ist von Mai bis Oktober. Zu dieser Zeit ist es meist trocken und die Sonne zeigt sich häufig. Frühmorgens und abends sollte man jedoch auf kühlere Temperaturen eingestellt sein. Alternativ bieten sich noch die Übergangsmonate November und April an. Die Regenzeit ist nicht zu empfehlen. Neben den starken Regenfällen, kann es auch zu Hang- und Erdrutschen kommen.

Die Ruinenstadt bei Traumwetter

Viele Touristen kombinieren einen Besuch Machu Picchus mit Wanderungen in den Anden. Besonders beliebt ist der Inka-Pfad (Inca-Trail) nach Machu Picchu. Der Inka-Trail, der etwa vier Tage in Anspruch nimmt, ist reglementiert und oft monatelang im Vorhinein ausgebucht. Für Trekkingtouren in die peruanischen Bergregionen ist ebenfalls die Trockenzeit zu empfehlen. Im Februar ist der Inka-Trail wegen Instandhaltungsarbeiten geschlossen.

Touristische Hochsaison herrscht von Juni bis August. Einen großen Besucheransturm verzeichnet die Region auch während der Weihnachtsferien, sowie zu Ostern.

Klimatabelle Cusco (Machu Piccho):
JAN FEB MRZ APR MAI JUN JUL AUG SEP OKT NOV DEZ
Maximale Temperatur (°C)19191919,519,5191920202120,520
Minimale Temperatur (°C)6,56,5652,50,50,51,545,566,5
Sonnenstunden (h ⁄ d)4,54,55,577,57,587,56,56,56,55
Regentage (d ⁄ m)19151392112591316
Niederschlag (mm)16013510545105510204580120
Luftfeuchtigkeit (%)666766635955545456565862
Klimatabelle Cusco (Machu Piccho):
jan
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
6,5
Sonnenstunden
4,5
Regentage
19
Niederschlag (mm)
160
Luftfeuchtigkeit
feb
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
6,5
Sonnenstunden
4,5
Regentage
15
Niederschlag (mm)
135
Luftfeuchtigkeit
mrz
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
6
Sonnenstunden
5,5
Regentage
13
Niederschlag (mm)
105
Luftfeuchtigkeit
apr
Maximale Temperatur
19,5
Minimale Temperatur
5
Sonnenstunden
7
Regentage
9
Niederschlag (mm)
45
Luftfeuchtigkeit
mai
Maximale Temperatur
19,5
Minimale Temperatur
2,5
Sonnenstunden
7,5
Regentage
2
Niederschlag (mm)
10
Luftfeuchtigkeit
jun
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
0,5
Sonnenstunden
7,5
Regentage
1
Niederschlag (mm)
5
Luftfeuchtigkeit
jul
Maximale Temperatur
19
Minimale Temperatur
0,5
Sonnenstunden
8
Regentage
1
Niederschlag (mm)
5
Luftfeuchtigkeit
aug
Maximale Temperatur
20
Minimale Temperatur
1,5
Sonnenstunden
7,5
Regentage
2
Niederschlag (mm)
10
Luftfeuchtigkeit
sep
Maximale Temperatur
20
Minimale Temperatur
4
Sonnenstunden
6,5
Regentage
5
Niederschlag (mm)
20
Luftfeuchtigkeit
okt
Maximale Temperatur
21
Minimale Temperatur
5,5
Sonnenstunden
6,5
Regentage
9
Niederschlag (mm)
45
Luftfeuchtigkeit
nov
Maximale Temperatur
20,5
Minimale Temperatur
6
Sonnenstunden
6,5
Regentage
13
Niederschlag (mm)
80
Luftfeuchtigkeit
dez
Maximale Temperatur
20
Minimale Temperatur
6,5
Sonnenstunden
5
Regentage
16
Niederschlag (mm)
120
Luftfeuchtigkeit
Beste Reisezeiten für andere Destinationen:
Wann, Wohin zur besten Reisezeit?