Kaltgemäßigtes Klima (Boreales Klima)

Kaltgemäßigtes Klima (auch boreales Klima) ist gekennzeichnet durch kaltes, niederschlagarmes Wetter mit großen Temperaturschwankungen im Jahresverlauf. Während die Winter sehr kalt sein können (bis zu -40°C), ist es im Sommer verhältnismäßig warm (ca. 10°C-20°C). Der meiste Niederschlag ist während der kurzen Sommerperiode zu erwarten. Hauptsächlich herrscht diese Art des Klimas auf der Nordhalbkugel (Skandinavien, Nordamerika und Nordasien) vor. Auf der Südhalbkugel befindet sich eine erwähnenswerte Region mit kaltgemäßigtem Klima im Süden Südamerikas, in Patagonien.

Wann, Wohin zur besten Reisezeit?